Werdegang Friedhelm Petry

  • Geb 10. Februar 1947Ausbildung und Reiterlicher Werdegang beginnen 1960 in Aachen:
  • 1960 Beginn reiterlicher Werdegang
  • 1963 Beginn der Ausbildung als Bürolehrling beim Reiterverein Aachen.
  •  Gleichzeitig Beginn der beruflichen Reitlaufbahn: Werner Schönwald, Otto Pläge und Willi Schultheis wurden meine prägendsten Ausbilder. Weiter begleitet wurde ich von Franz Lage, Fritz Tempelmann und Harry Boldt.
  •  1965 Bereiterprüfung an der Deutschen Reitschule in Warendorf.
  •  1970 Prüfung zum Pferdewirtschaftsmeister.
  •  1972 Abschluss als Bürokaufmann

Berufliche/reiterliche Laufbahn:

  • Ab 1971: 35 Jahre beim CHIO in Aachen am Dressurviereck tätig.
  • Ab 1975: 10 mal Ausbildungsleiter bei den jährliche Auktionen des Rheinischen Pferdestamm-buchs.
  • 1978 Verleihung der St.Georg´s Plakette des Verbandes der Reit-und Fahrvereine Rheinland e.V.
  • 1983 als jüngster Rheinländer, Verleihung der goldenen Ehrennadel des Verbandes
  • Zahlreiche Turnierstarts in Dressur-, Spring- und Vielseitigkeitsprüfungen. Dressur bis Grand Prix.
  • Über 25 Jahre aktiv im Prüfungsausschuss für Pferdewirte an der Deutschen Reitschule in Warendorf.
  • 30 Jahre Führung eines eigenen Ausbildungsstalls mit erfolgreicher Ausbildung zahlreicher Lehrlinge.
  • Ehemaliger Richter für Pferdeleistungsprüfungen, aufgenommen in die Ehrenrichterliste des rheinischen Verbandes

Heute:

  • Seit 2005 freiberuflicher mobiler Ausbilder in Deutschland, England und Österreich mit Reitlehrgängen in allen Sparten der Reiterei, Schwerpunkt Dressur.
  • 2008 Ernennung zum Xenophon-Trainer
  • 2017 Aufnahme in die Ehrenrichter-und Ehrenparcourchefliste durch die Kommission für Pferdeleistungsprüfungen Rheinland
  • Auszeichnung für 50jährige Mitgliedschaft in der Bundesvereinigung der Berufsreiter
  • Verheiratet mit Regina Seidler, ebenfalls Pferdewirtschaftsmeister Zucht und Haltung und Reiten, Bewegungstrainer nach Eckart Meyners.

 

  • laufende Fortbildungen im Bereichen des Pfedesportes:
  • -20./21.1.2018  Teilnahme an der Jahrestagung „Fachgruppe Amateurausbilder“ in Münster.
    Referenten: Martin Plewa (vielseitiger Anfängerunterr.), Bernhard Niehoff (Beurteilung vor dem Beschlag), Angelika Frömming (Geschichte und Fakten der Ausbildung von Reiter und Pferd, Dressur und Springen), Frank Husmann (moderne Zahnbehandlung), Wolfgang Egbers ( Fliegender Galoppwechsel)
  • -23./24.2.2018 Teilnahme an Seminar auf der Anstelburg in Kerpen-Buir „Biomechanik meets klassische Ausbildung“ von Michael Rohrmann. Referenten: Angelika Frömming (Entwicklung der Ausbildung), Stefan Stammer (Positive Spannung des Pferdes).
  • „kein Vertrag und dennoch Haftung“ Berufsreiterabend mit dem Anwalt Christian Weiss
  •  – 8.4.19 in Langenfeld, im Pferdesportzentrum Rheinland
    Seminar mit Jean Bemelmann, „Lang und tief- vorwärts-aufwärts zum Erfolg

  • – 14.und 15.6.19 FFP Kurs über Pferdegesundheit in Hennef-Sieg
    …Kriterien für Schmerzen und Streß in der Haltung und beim Reiten“…mit Dr Miriam Baumgartner, Wolfgang Horn, Dr Diana Stucke, Prof Dr Uta von Borstel und Dr. Margit Zeitler-Feicht
  • – 14.10.19 im Pferdesport- und Reittherapie Zentrum der Gold-Kraemer-Stiftung, in Frechen
    …“Klassische Hilfengebung neu gedacht, Anregungen aus der Para-Dressur“ mit Regine Mispelkamp

  • – 9.11.19 Veranstaltung des DRFV, in Niederkassel
    „Tag des Unterrichtens“ mit Martin Stamkötter